Leica Erlebnistage 2014

Leica Erlebnistage 2014

Heute war ich bei den Leica-Erlebnistagen in der Wetzlarer Stadthalle. Dort verschafften sich zahlreiche Besucher einen Überblick über die große Produktpalette des deutschen Kamera-Herstellers aus Mittelhessen. Im Tagesticketpreis von 35,- EUR waren aber auch interassente wie unterhaltsame Vorträge von z.B. Buchautor Robert Mertens von Galileo Press, der den Teilnehmern sehr gut veranschaulichte, wie man seine Kreativität weiterentwickeln kann.

DSCF4776

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotograf Heinz Teufel, der ebenfalls Workshops der Leica Masterclass vorträgt, zeigte in dem beeindruckenden Vortrag “Wien – ein vergessenes Weltreich”, eine Menge kreative Bildkompositionen verbunden mit Geschichte über die Stadt.

DSCF4784

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So eine Veranstaltung wäre natürlich nichts, wenn man sich nicht auch über Zubehör für seine Kameras oder über Möglichkeiten in der Weiterverarbeitung der Bilder informieren könnte.

Leica-Mitarbeiter standen den Kunden und Interessenten mit kompetenter Beratung über einzelne Produkte sowie mit Rat und Tat zur Verfügung – Und da war der Tag, an dem ich das erste Mal einen Kleinwagen mit nur zwei Händen anheben konnte :-)

DSCF4779

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei dem Stand des Leica Historica e. V. konnten sich die Kamera-Enthusiasten ausgiebig über die Geschichte des Hessischen Unternehmens informieren und historische Exponate bestaunen. Auch Buchautor Dr. Hans-Günter Kisselbach, der zahlreiche Literatur über Leica verfasste, war anwesend.

DSCF4789

 

 

DSCF4782

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die wohl kleinste Leica der Welt, allerdings komplett aus Glas – konnte man sich vom Glaskünstler Gerhard Niggemann herstellen lassen sogar inklusive Leica-Logo.

DSCF4770

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch Reisefotografie stand ganz groß auf dem Plan. So gab es auch einen Stand von dem Umweltfotofestival Horizonte Zingst, welches in den letzten Jahren immer mehr Beliebtheit erlangt.

 

 

 

No comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>